Anreise

Es ist nicht einfach uns zu finden, aber noch viel schwerer wird es Ihnen fallen uns wieder zu verlassen.

Isla de Providencia ist von keinem Internationalen Flughafen direkt anfliegbar. Um die Insel zu erreichen, müssen Sie über die Schwesterinsel San Andrés fliegen. Einer der Gründe, weshalb unsere Insel noch so unentdeckt und paradiesisch geblieben ist, besteht sicher darin, dass wir nicht ganz einfach zu erreichen sind. Wir werden jedoch versuchen, Sie mit sämtlichen Informationen zu versorgen. Für weitere Fragen können Sie sich jeder Zeit per E-Mail an uns wenden.

International nach Isla de San Andrés:

San Andrés erreichen Sie über Bogotá, Kolumbien oder Panama Stadt, Panama. Von Madrid oder London nach San Andrés und zurück bekommen Sie bereits Tickets ab 800 Euro. Bei der Einreise nach San Andrés müssen Sie eine Touristenkarte kaufen, die Sie $8 kostet. Bei der Ausreise aus Kolumbien fallen bei einem Aufenthalt von weniger als 60 Tagen in Kolumbien $30 Ausreisesteuern an. Die Touristenkarte und auch die Ausreisesteuern können in US Dollar sowie in Kolumbianischen Pesos bezahlt werden.

Bogotá können Sie direkt anfliegen aus Madrid, Barcelona, Frankfurt, Paris, London, Rio de Janerio, São Paulo, Buenos Aires, Miami, Atlanta, Los Angeles, Houston und vielen weiteren internationalen Flughäfen.

San Andrés nach Providencia mit dem Flieger:

Der Flug von San Andrés nach Providencia in einem kleinen Flieger mit 19 Plätzen dauert 20 Minuten und kostet 160‘000 COP/ $70. Dieser Flug kann von keinem Internationalen Flughafen ausserhalb von Kolumbien gebucht werden. Die Tickets für diesen Flug können Sie bei ihrer Ankunft am Flughafen von Bogotá oder in dem kleinen Flughafen in San Andrés am Schalter der Fluggesellschaften „Satena“ und „Searca“ kaufen. Natürlich können Sie die Tickets auch an jedem anderen Kolumbianischen Flughafen mit Satena oder Searca Schalter beziehen. Mehr Informationen finden Sie unter www.Satena.com.

Normalerweise gibt es täglich einen Flug um 8 Uhr morgens und 3.30 Uhr nachmittags. Während der Monate Dezember, Januar und Juli verkehren die Flugzeuge im zwei Stundentakt. Bei ihrer Rückreise kümmern wir uns um die Reservation Ihres Rückfluges. In dem kleinen Flieger nach Providencia können Sie 10 Kilogramm Gepäck gratis mitführen. Jedes weitere Kilo kostet 1‘000 COP/ $0.45. Tauchausrüstungen können gratis mitgeführt werden. Packen Sie diese also in eine separate Tasche und geben Sie an, dass es sich bei dieser Tasche um Tauchausrüstung handelt. In seltenen Fällen kann der Flieger aufgrund seiner Grösse nicht sämtliches Gepäck aller Passagiere am gleichen Tag mitführen. Das Gepäck wird Ihnen aber spätestens am nächsten Tag nachgeschickt. Am Flughafen in Providencia warten bereits Taxis,  die Sie für ca. 18‘000 COP/ $8 zu uns ins Hotel bringen.

San Andrés nach Providencia mit dem Schiff:

Dies ist definitiv die billigste Variante, von San Andrés nach Providencia zu gelangen. Dreimal in der Woche fährt ein Transportschiff nach Providencia. Die Reise dauert fünf Stunden und kostet nur 40.000 COP/ $18. Eines der drei Schiffe „Doña Olga“, „Raciman“ und „Miss Isabel“ fährt jeweils dienstags, donnerstags und samstags um Mitternacht nach Providencia. Die Schiffe verlassen den Hafen von San Andrés jeweils um 24.00 Uhr und erreichen den Hafen von Providencia bei Sonnenaufgang. Sie sollten allerdings bereits um 22.00 Uhr am Hafen sein und sich einen gemütlichen Platz sichern. Es ist nicht die bequemste Art so zu reisen, je nach Wellengang ist es etwas schauklig.  Wenn Sie jedoch erst einmal eingeschlafen sind, vergeht die Zeit wie im Flug. Der Sonnenaufgang an Bord eines Schiffes, wenn Sie gerade den Hafen erreichen, belohnt Sie dann für eine manchmal etwas feuchte Nacht. Ein Vorteil ist bestimmt, dass Sie so viel Gepäck, wie Sie möchten, mitführen können. Sie sollten sich allerdings wärmer anziehen, da es auf dem offenen Meer nachts etwas kühler wird. Ein Pullover und lange Hosen reichen bereits aus. Vergessen Sie bitte auch nicht, etwas zu trinken und einen kleinen Snack einzupacken, da Sie bis zum Morgen in Providencia keine Möglichkeit haben, sich etwas zu Essen zu besorgen.

Um mit dem Schiff zu reisen, müssen Sie sich in die Passagierliste eintragen lassen. Sie können dies in der Handelskammer (Spanisch: cámara de comercio) im Zentrum von San Andres tun. Das Büro der Handelskammer befindet sich in der Nähe des Hafens im gleichen Gebäude wie die Post. Am besten nehmen Sie ein „Mototaxi“(Motorradtaxi), dass kostet nur 1‘000 COP/ $0.45, wohin Sie sich im Zentrum auch bewegen. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie sich gleich an den Kapitän im Hafen wenden. Bitten Sie das Mototaxi, Sie an den Hafen zu bringen, wo die Schiffe nach Providencia fahren. Die Mototaxis wissen fast immer wo was ist. Auch wenn Sie etwas anderes suchen, können Sie sich an die Taxifahrer wenden.